Buch-Tipps

Buch-Tipps

Wir haben in den letzten Jahren sehr viel über StartUps, Marketing, Entrepreneurship und Management gelesen. Zum Teil haben wir dabei Bücher nach den ersten Seiten wieder weggelegt. Andere Bücher haben wir innerhalb kürzester Zeit verschlungen und wieder und wieder gelesen. Wir haben hier für Dich eine Liste zusammengestellt mit den Büchern, die uns am meisten inspiriert haben und die wir definitiv weiterempfehlen können.

(Disclaimer: Die Links auf die Bücher enthalten Affiliate-Links. Wir haben alle der Bücher selbst gekauft, viele der Bücher, zwei, drei oder sogar viermal gelesen und sie oft innerhalb weniger Stunden verschlungen.  Unsere Empfehlungen sind also 100% ehrlich. Die Bücher sind ihr Geld wert und natürlich noch viel mehr als das.)

Unsere Top 5 StartUp Bücher, die sich als guter Einstieg in das Thema Entrepreneurship eignen

  1.  Kopf schlägt Kapital von Prof. Dr. Günther Faltin – Der Klassiker in der deutschen Entrepreneurship Literatur. Die Hauptaussagee: Mit Kreativität und unter Einsatz von Komponenten, kann man auch mit wenig Geld viel erreichen. Oder ganz einfach wie der Titel schon sagt – „Kopf schlägt Kapital“.
  2. Die 4-Stunden Arbeitswoche von Tim Ferriss – die 4-Stunden Arbeitswoche war über Jahre hinweg mein Lieblingsbuch im Entrepreneurship Bereich. Tim Ferriss zeigt nicht nur auf, wie man mit wenig Geld ein Business starten kann, sondern auch, wie man seinen idealen Lifestyle finden kann und diesen erreicht. Ein wichtiges Buch, für jeden der ein Business gründen will, ohne selbst und ständig zu arbeiten.
  3. Lean StartUp von Eric Ries – Eric Ries zeigt in seinem Lean StartUp Buch auf, wie man Geschäftsideen und Modelle systematisch testet, wie man als StartUp schnell lernt und warum es wichtig ist, schnell zu scheitern. Die Konzepte, die in Lean StartUp beschrieben sind zu beherzigen, ist essentiell, wenn man gute Chancen auf einen erfolgreichen Start und ein erfolgreiches Business haben möchte.
  4. The 100$ StartUp von Chris Guillebeau – Konkreter kann man kaum werden. Schritt für Schritt zeigt Chris Guillebeau auf, wie man mit seiner Leidenschaft und seinen Interessen Geld verdienen kann. Chris Buch, „The Art of Non-Conformity“ hat mich bereits stark geprägt. Mit diesem Buch macht Chris Mut, dass man es schaffen kann, sich ein eigenes Business aufzubauen und seinen Träumen und Interessen zu folgen. Ein absolut essentielles Buch voller praktischer Tipps.
  5. Ready, Fire, Aim von Michael Masterson – Michael Masterson hat eine Vielzahl an Millionen Unternehmen mit aufgebaut. Der Mann weiß wovon er spricht. In seinem Buch beschreibt er die verschiedenen Stufen und Stadien, die ein Unternehmen durchläuft und welche Aufgaben und Fähigkeiten auf den jeweiligen Stufen, jeweils der meisten Relevanz bedürfen. Du hast vor, Dein StartUp aufzubauen und möchtest wachsen? Dann ist dieses Buch unumgänglich.

Jedes einzelne dieser Bücher hat mich in einem bestimmten Bereich extrem weitergebracht. Ich habe versucht die Bücher in eine Reihenfolge zu bringen, die einen sanften Einstieg in das Thema Entrepreneurship ermöglicht, um dann langsam das Tempo anzuziehen.

Falls Du eines oder mehrere der Bücher gelesen hast oder Dir diese Art von Listen und Empfehlungen hilft, freuen wir uns über Dein Feedback, Kommentare und Likes.

Und wenn Du ein Buch gelesen hast, das wir in unsere Liste aufnehmen sollten – lass es uns wissen! 

Thomas und Ben